Friday, 19 August 2016

Low FODMAP Kartoffelknödel - Potato Dumplings

By Shirley Webber




Ingredients:

  • 10 large potatoes
  • 1 cup gluten free flour (any flour you wish to use)
  • 3 eggs lightly beaten
  • ⅔ cup of gluten free bread crumbs (quinoa flakes also work well)
  • 1 tsp salt
  • ½ tsp ground nutmeg
  • 12 cups water
Butter sauce
  • ½ cup butter
  • 2 rashers of bacon, diced
  • ¼ cup bread crumbs or quinoa flakes


Zutaten:

  • 10 große geschält und geviertelt Kartoffeln
  • 1 Tasse glutenfreies Mehl (alle Mehl Sie verwenden möchten)
  • 3 Eier leicht geschlagen
  • ⅔ Tasse glutenfreie Paniermehl
    (oder Quinoaflocken ist auch gut)
  • 1 TL salt
  • ½ TL gemahlener Muskatnuss
  • 12 Tasse Wasser
Buttersoße
  • ½ Tasse Butter
  • 2 Speckscheiben , gewürfelt
  • ¼ Tasse glutenfreie Paniermehl oder Quinoaflocken 

Serves: 8

Portionen: 8


Directions:
  1. Place potatoes in a large pot and add salty water until potatoes are all covered. Bring to the boil. Once boiled reduce the heat and cook uncovered for another 20 minutes or until tender. Drain the water off and peel the potatoes.
  2. Mash the potatoes until smooth. Stir through the flour, eggs, bread crumbs, salt and nutmeg. Roll the mixture into approximately 8 balls.
  3. In the large pot bring 12 cups of water to the boil. Carefully spoon the dumplings into the water. Once the water is boiling reduce the heat and leave to simmer uncovered for 15-20 minutes or until the dumplings are cooked. 
  4. Meanwhile, in a small saucepan, heat the butter and the cubed bacon on medium heat. Heat until the butter is golden brown and bacon is cooked. Stir constantly. Remove from heat and stir in breadcrumbs (or quinoa flakes).
  5. Place dumplings in a serving dish and pour over the butter and bacon sauce.




Zubereitung:
  1. Kartoffeln waschen und in einem Topf mit kaltem Salzwasser bedecken. Zugedeckt aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze 20-25 Min. weich garen. Wasser abgießen und die Kartoffeln auf der ausgeschalteten Herdplatte im Topf ausdampfen lassen. Kartoffeln pellen. 
  2. Noch heiß Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken oder mit einem Kartoffelstampfer sehr fein zerstampfen. Vollständig abkühlen lassen.
  3. Die Kartoffelmasse mit Mehl, Eier, Salz und etwas Muskat würzen. Mischen mit den Händen. Kartoffelteig mit Stärke bemehlten Händen zu 8 Knödeln formen, dabei mit glutenfreie Paniermehl füllen. 12 Tasse Gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, die Knödel behutsam hinein geben und nun im leise kochenden Wasser etwa 15-20 Minuten garen. Knödel gut abtropfen lassen.
  4. In einem kleinen Topf erhitzen Butter und den gewürfelten Speck auf mittlerer Hitze. Hitze bis die Butter goldbraun und Speck gekocht. Ständig rühren. Vom Herd nehmen und untermischen Paniermehl. 
  5. Legen Knödel in eine Schüssel und gießen über die Buttersoße.


           


1 comment:

  1. How many pounds of potatoes? "10 Large potatoes" is very variable! I want to make sure I have the right ratio of potato to flour to egg.
    Thank you.

    ReplyDelete